space space

Vier auf einen Streich

Jahr:Nürnberg 2002Bild von 'Vier auf einen Streich'
Autor/in:Haim Shafir
Verlag:Amigo
Artikelnummer:2710
Preis:EUR 9.50
Kategorie:Gesellschaftsspiel
Unterkategorie:Kinderspiel
Anzahl Spieler:2-4
Altersgruppe:ab 4 Jahre
Spieldauer:¼ Stunde
Deutsche Rezensionen:Pöppelkiste, Spieletest, Spieletest, Spielphase
Bezugsquellen:EFUN (EN)
Pressetext:Das tapfere Schneiderlein

Was muss das für ein starker Held gewesen sein - das tapfere Schneiderlein erschlug "Sieben auf einen Streich". Doch es waren keine Riesen oder Drachen, die das Schneiderlein bezwingen konnte, sondern lediglich sieben kleine Fliegen, die sich auf seinem Marmeladenbrot niedergelassen hatten. Doch das wusste ja niemand ...

Den zwei bis vier Spielern genügen sogar schon Vier auf einen Streich, denn sie haben die Aufgabe, zufällig gezogene Bildchips den verdeckt auf dem Tisch liegenden Kärtchen zuzuordnen. Jedes Kärtchen zeigt einen Gegenstand oder eine Figur, die in dem bekannten Märchen eine wichtige Rolle spielen. Ein zufällig aus dem Beutel gezogener Bildchip gibt an, welcher Gegenstand gerade gesucht wird, wie beispielsweise der Riese, ein Stück Käse, die Prinzessin oder eben eine Fliege. Nun wird ein Kärtchen aufgedeckt. Stimmt das Bild auf dem Kärtchen mit dem des Plättchens überein, bleibt das Kärtchen aufgedeckt auf dem Tisch liegen. Wer zuerst vier Bildkärtchen in einer Reihe aufdecken kann, gewinnt.

Dank einfachster Regeln können schon die Jüngsten mitmachen und oft kommt es vor, dass gerade die Eltern gegen den Nachwuchs keinerlei Chance haben. Ein wenig Glück und ein gutes Gedächtnis gehören dazu, wenn man tatsächlich Vier auf einen Streich erwischen will.

Und für den Fall, dass das Märchen dem einen oder anderen nicht mehr so ganz geläufig sein sollte, ist die Geschichte zur Einstimmung auf das Spiel gleich mit dabei.
Material:16 Bildkärtchen
16 Bildchips
1 Beutel
1 Spielanleitung
Letzte Änderung:11.01.07

Link zu dieser Seite:http://www.luding.org/cgi-bin/GameData.py/DEgameid/13368