space space

Saboteur

Jahr:Nürnberg 2004Bild von 'Saboteur'
Autor/in:Frédéric Moyersoen
Verlag:Amigo
Artikelnummer:4900
Serie:Saboteur
Preis:EUR 7.00
Kategorie:Gesellschaftsspiel
Anzahl Spieler:3-10
Altersgruppe:ab 8 Jahre
Spieldauer:½ Stunde
Deutsche Rezensionen:BrettspieleReport, Brettspielpoesie, DBN, DCLIQ, GoodGameGuide, H@LL9000, Pöppelkiste, ReichDerSpiele, SpielMitMir, Spieletest, Spielezar, Spielphase, Topolino, angespielt
Englische Rezensionen:Faidutti
Französische Rezensionen:Faidutti
Bezugsquellen:EFUN (EN)
Pressetext:"Glück auf, Glück auf - der Steiger kommt ..."
Hier sind diese Steiger Zwerge, die sich mit Spitzhacke und Grubenlampe mühsam durch dunkle Stollen arbeiten, um die große Goldader zu entdecken. Doch immer häufiger geschehen merkwürdige Unfälle, zerbrechen plötzlich die Schaufeln oder spielen die Bremsen der Lore verrückt. Steckt vielleicht ein Saboteur unter den Zwergen? Ein aufregender Wettstreit entwickelt sich tief unter Tage... Saboteur - das etwas andere Legespiel!
Beschreibung:Die Spieler schlüpfen entweder in die Rolle eines Goldsuchers und graben tiefe Stollen in den Berg, oder sie sind als Saboteur unterwegs und behindern die Goldsuche. Beide Gruppen sollten sich untereinander unterstützen, auch wenn sie manchmal nur ahnen, wer welche Rolle innehat. Gelingt es den Goldsuchern, einen Weg zum Goldschatz zu legen, dann werden sie mit Goldstücken belohnt und die Saboteure gehen leer aus. Gelingt dies den Goldsuchern nicht, erhalten die Saboteure die Belohnung. Erst wenn es ans Verteilen des Goldschatzes geht, werden die Rollen offen gelegt. Nach drei Runden gewinnt der Spieler mit den meisten Goldstücken.
Material:71 Spielkarten
28 Goldkarten
7 Goldsucher
4 Saboteure
Bild von 'Saboteur'
Letzte Änderung:08.04.14

Link zu dieser Seite:http://www.luding.org/cgi-bin/GameData.py/DEgameid/15582