space space

Quo Vadis?

Jahr:Essen 2005Bild von 'Quo Vadis?'
Autor/in:Reiner Knizia
Verlag:Amigo
Status:Produktion eingestellt
Preis: 6.00
Kategorie:Gesellschaftsspiel
Anzahl Spieler:3-5
Altersgruppe:ab 12 Jahre
Spieldauer:¾ Stunde
Deutsche Rezensionen:DHK, GamesWePlay, GoodGameGuide, H@LL9000, LoRP, ReichDerSpiele, SpielMitMir
Vorgänger:Quo Vadis (1992); Hans im Glück; Reiner Knizia
Pressetext:Mit Quo Vadis? machen Spieler einen Zeitsprung in das Römische Reich. Es geht um Macht, Ruhm und Rivalitäten. Auf dem Weg zu einflussreichen Ämtern wird so manches Versprechen gemacht und manchmal auch schnell wieder "vergessen"...

Bei Quo Vadis? verkörpert jeder Spieler eine Patrizierfamilie und versucht, seine acht Familienmitglieder von den unteren Gremien in immer höhere Positionen bis zum Senat zu führen.

Wer am Ende mindestens ein Familienmitglied in den Senat geführt und auf dem Weg die meisten Lorbeeren kassiert hat, ist der Sieger.
Beschreibung:Viele Wege führen nach Rom, doch nur wenige zu Ruhm und Einfluss. Bei Quo vadis vertritt jeder Spieler eine Patrizierfamilie und versucht, seine Familienmitglieder in immer höhere Positionen bis zum Senat zu bringen, denn dafür erntet er Ruhm in Form der sprichwörtlichen Lorbeeren. Aber oft ist die Zustimmung anderer Spieler erforderlich, um weiter zu kommen - und die wird selten ohne Gegenleistung gewährt. Da ist gutes Verhandlungsgeschick gefragt! Wer am Ende im Senat sitzt und die meisten Lorbeeren gesammelt hat, gewinnt.
Material:62 Lorbeerplättchen, 40 Senatorfiguren, 2 Stoffbeutel, 1 Cäsarplättchen, 1 Spielplan, Spielregel
Letzte Änderung:09.06.14

Link zu dieser Seite:http://www.luding.org/cgi-bin/GameData.py/DEgameid/19133