space space

Der Feuer-Salamander

Jahr:1987Bild von 'Der Feuer-Salamander'
Autor/in:Johann Rüttinger
Verlag:noris
Status:Produktion eingestellt
Artikelnummer:610/1880
Kategorie:Gesellschaftsspiel
Anzahl Spieler:2-4
Altersgruppe:ab 10 Jahre
Spieldauer:½ Stunde bis 2 Stunden
Deutsche Rezensionen:Pöppelkiste, Spieletest, Spielphase
Bezugsquellen:EFUN (EN)
Nachfolger:Der Feuer-Salamander (2010); noris; Johann Rüttinger,Michael Rüttinger
Beschreibung:Ob der Spieler als Räuber in einer Ruine lebt, als Mönch in einer Abtei oder gar als Königin oder König in prächtigen Schlössern - alle sind aufeinander angewiesen, wenn sie den vom Salamander gehüteten "Kristall der Weisheit" finden wollen.

Jeder Spieler hat immer höchstens zwei Hinweise durch die Salamander-Karten in seinem Besitz, den dritten, entscheidenden Hinweis kann ihm nur ein Mitspieler auf seine Frage hin geben. Die Antworten allerdings sind sehr geheimnisvoll: mit den Antwortkarten werden sie dem Fragesteller lautlos übermittelt. So erfährt z.B. auch der König nicht, was der Räuber der Königin zu sagen hat. Doch wenn er gut aufpaßt, kann er vielleicht trotzdem seine Schlüsse ziehen.

So sind sie alle auf dem Weg, um vor den Toren der anderen nach der dritten Karte zu fragen. Glaubt man sie zu kennen, so heißt es, so schnell wie möglich nach Hause zu laufen, denn erst dort darf die Kartenkombination aufgedeckt werden.

Wie schnell man von Ort zu Ort kommt, kann mit zwei Wurfstäben weitgehend selbst bestimmt werden. Der dritte Stab gibt an, ob eine Salamander-Karte aufgenommen werden darf, oder der Spielstein gesetzt werden muß, der hilfreich - aber auch tückisch und verwirrend für die Gegenspieler sein kann.

Ist man in seinem Haus angekommen, hat aber falsch kombiniert, oder der Salamander hat in der Zwischenzeit den Kristall in eine andere Kammer "verschleppt", so müssen nicht nur die eigenen, wohlgehüteten Geheimnisse über das Versteck preisgegeben werden, nein, auch kein gesellschaftlicher Rang schützt nun noch vor dem Verließ! Und um wieder frei zu kommen, braucht man entweder drei Schlüssel oder einen Mitspieler, der einem eine Frage stellt...

...abgerechnet wird am Ende nach Punkten. Die Punktzahl, die der Sieger erreichen muß, wird von den Spielern vor Beginn des Spieles vereinbart. So kann die Spieldauer nach Belieben variiert werden.
Material:1 Spielbrett
4 Figuren
4 Spielsteine
8 Antwortkarten (4x Ja, 4 x Nein)
47 Salamander-Karten (je 4x Feuer, Wasser, Luft und Erde / Zahlenkarten: 1x 1, 2x 2, 3x 3, 4x 4, 3x 5, 2x 6, 1x 7 / Steine-Karten: je 5 mit 1, 2 und 3 Steinen)
3 Wurfstäbe
Letzte Änderung:01.04.07

Link zu dieser Seite:http://www.luding.org/cgi-bin/GameData.py/DEgameid/362