space space

Metro

Jahr:Nürnberg 2000Bild von 'Metro'
Autor/in:Dirk Henn
Grafik:Franz Vohwinkel
Verlag:Queen Games
Artikelnummer:6015
Preis:DM 40
Kategorie:Gesellschaftsspiel
Anzahl Spieler:2-6
Altersgruppe:ab 8 Jahre
Spieldauer:1 Stunde
Auszeichnungen:
-Gamers Choice Awards: Multiplayer: Nominees (2001)
-Auswahlliste 'Spiel des Jahres' (bis 2003) (2000)
Deutsche Rezensionen:AEIOU.DE, DMSF, DTN, DasSpielen, FAIRspielt, GamesWePlay, GoodGameGuide, JurySdJ, JurySdJ, MalzSpiele, ReichDerSpiele, Sapiko, SpielKult, SpielMitMir, SpieleAkademie, Spielenswert, Spieletest, Spielphase, angespielt, angespielt
Englische Rezensionen:E2P, EFUN, G@mebox
Bezugsquellen:EFUN (EN)
Übersetzungen:Metro (2004); Uberplay Entertainment LLC; Dirk Henn
Vorgänger:Iron Horse (1997); db-Spiele; Dirk Henn
Nachfolger:San Francisco Cable Car (2009); Queen Games; Dirk Henn
Beschreibung:Alle setzen ihre Metrowaggons auf die U-Bahnhöfe rings um den Spielplan. Eine Übersicht zeigt dabei jedem, welche Stationen er hat.

Nun baut jeder der Reihe nach ein Gleisstück nach dem anderen. Da fällt die Wahl schwer: entweder die eigenen Linien verlängern oder den Gegner durch Verkürzen seiner Linien zu ärgern.

Ist die Linie an eine beliebige Station angeschlossen, wird gezählt: pro Gleisstück der Linie gibt's einen Punkt. Endet die Linie im Zentrum, werden die Punkte sogar verdoppelt! Wenn alle Stationen einen Anschluß haben, endet das Spiel und der Metro-Konstrukteur mit den meisten Punkten gewinnt.
Material:1 Spielplan
  60 Schienenplättchen
  6 Übersichtskarten
  61 Metro-Waggons
  6 Spielsteine
Bild von 'Metro'
Bild von 'Metro'
Letzte Änderung:29.05.14

Link zu dieser Seite:http://www.luding.org/cgi-bin/GameData.py/DEgameid/10277