space space

Zèrtz

Jahr:Nürnberg 2000Bild von 'Zèrtz'
Autor/in:Kris Burm
Verlag:Schmidt
Status:Produktion eingestellt
Serie:Gipf
Seriennummer:3
Preis:DM 35
Kategorie:Gesellschaftsspiel
Anzahl Spieler:2
Altersgruppe:ab 9 Jahre
Spieldauer:¼ Stunde
Auszeichnungen:
-Gamers Choice Awards: Two Player: Nominees (2001)
-Auswahlliste 'Spiel des Jahres' (bis 2003) (2000)
Deutsche Rezensionen:DB, DBN, DCS, DHK, DLZ, FAIRspielt, GamesWePlay, JurySdJ, JurySdJ, Pöppelkiste, ReichDerSpiele, Spielphase
Englische Rezensionen:EFUN, Faidutti, The Games Journal
Französische Rezensionen:Faidutti
Bezugsquellen:EFUN (EN)
Nachfolger:Zèrtz (2001); Don & Co; Kris Burm
Zèrtz (2000); Rio Grande Games; Kris Burm
Beschreibung:Zértz ist ein schnelles, dynamisches Spiel für zwei Personen. Es wird mit 5 weißen, 7 grauen und 9 schwarzen Kugeln auf einem Spielfeld gespielt, das immer kleiner wird. Ziel ist es, entweder 3 weiße, 4 graue, 5 schwarze oder 2 Kugeln jeder Farbe zu erbeuten. Dies geschieht durch Überspringen der betreffenden Kugel. Das klingt einfach? Aber nur, wenn man nicht weiß, daß beide Spieler mit denselben Kugeln spielen. Und da das Spielfeld mit jedem Zug kleiner wird, befinden Sie und Ihr Gegner sich bald in einer spannenden Situation, in der jeder Zug entscheidend sein kann. Seien Sie also vorsichtig: Wenn Sie Ihrem Gegener im falschen Moment eine Falle stellen, könnten Sie am Ende selbst hinein fallen.
Material:24 Kugeln (6 weiße, 8 graue, 10 schwarze)
  37 Ringe
  6 Potentiale (3 weiße, 3 schwarze)
Letzte Änderung:04.07.10

Link zu dieser Seite:http://www.luding.org/cgi-bin/GameData.py/DEgameid/10505