space space

LivingStone

Jahr:Nürnberg 2009Bild von 'LivingStone'
Autor/in:Benjamin Liersch
Grafik:Christof Tisch
Michael Menzel
Verlag:Schmidt
Preis:EUR 30.00
Kategorie:Gesellschaftsspiel
Anzahl Spieler:2-5
Altersgruppe:ab 8 Jahre
Spieldauer:½ bis ¾ Stunde
Deutsche Rezensionen:AEIOU.DE, DCLIQ, DHK, DasSpielen, FAIRspielt, GamesWePlay, GoodGameGuide, H@LL9000, Kinderspielmagazin, Pöppelkiste, Ratgeberspiel, ReichDerSpiele, RezensionenMillionen, SpieLama, SpielKult, SpielMitMir, Spieletest, Spielmonster, Spielphase, angespielt
Englische Rezensionen:Gamepack
Niederländische Rezensionen:Gamepack
Pressetext:Heia Safari! Autor Benjamin Liersch sammelt jetzt alle Spieler hinter sich und ruft zu einer spannenden Jagd an die Ufer des Sambesi. Auf den Spuren des legendären Afrikaforschers David Livingstone, der diesem neuen, taktischen Familienspiel den Namen gab, geht es mit einem Dampfboot den Sambesi hinab bis zu den rauschenden Victoriafällen. Keine einfache Fahrt, denn im Hinterland des Sambesi glänzen Diamanten, winkt Glück und lockt Reichtum. Zutaten, für die ein richtiger Spieler gerne die Reise unterbricht. So natürlich auch bei "Livingstone"! Der Schmidt Spiele-Verlag hat dieses spannende Spiele-Abenteuer mit viel Material ausgestattet und dem berühmten Würfelglück durch einen neuen Mechanismus ein bislang völlig unbekanntes Gesicht gegeben.
Das Spiel beginnt mit einem großen Wurf, bei dem gleich alle zehn Würfel rollen. Aber nicht nur damit ist viel Action angesagt bei "Livingstone": Denn kaum ruhen die Würfel, muss jeder der bis zu fünf Safari-Teilnehmer (ab acht Jahren) eine Aktion durchführen, die sein weiteres Vorankommen am Spielplan und in Afrika bestimmt. Ohne Geld wird aber auch diese Expedition scheitern. Daher heißt es zur richtigen Zeit "Zupacken!" und mit großem Einsatz in der Miene schürfen. Man braucht dann nur noch etwas Glück, um glänzende Diamanten aus dem Schutt der Höhle zu ziehen. Dabei geht's entlang des Sambesi auch um "Immobilienbesitz": Immer dann, wenn das Dampfboot anlegt, kann man Zelte errichten und einen Schürfplatz ausbauen. Vorausgesetzt man sichert sich einen entsprechenden Bauplatz und verfügt über die nötigen Expeditionskosten. Nur so können zusätzliche Siegpunkte eingespielt werden…
Bei allem Taktieren, ja das Richtige zu tun und den anderen Expeditionsteilnehmern nicht in die Karten zu spielen, darf man auch die Spenden zum Wohl der Königin nicht vergessen. In deren Schatztruhe muss freiwillig so mancher Taler wandern, denn am Ende stellt sich heraus, wer am wenigsten gespendet hat. Und der wird nie und nimmer die Victoriafälle erreichen!
Es sind nicht nur die vielen Aktionen, die die Spannung bei "Livingstone" ausmachen, sondern vor allem auch das taktische Verhalten, das jeder einzelne Mitspieler dabei an den Tag legt. Forsch vorwärts, abwartend zurückhaltend, großzügig oder geizig: Bei "Livingstone" kann jeder die gesamte Klaviatur menschlichen Verhaltens durchspielen. Immer wieder neu – immer wieder anders. Gerade dies macht auch den hohen Wiederspielreiz dieses neuen Taktikspiels aus.
Material:1 Spielplan
55 Spielfiguren
5 Markierungssteine
5 Schatzkisten
75 Münzen
1 Schiff
27 Aktionskarten
1 Beutel
60 Edelsteine
10 Würfel
6 Übersichtskarten
Letzte Änderung:04.06.10

Link zu dieser Seite:http://www.luding.org/cgi-bin/GameData.py/DEgameid/22523