space space

Kreml

Jahr:1986Bild von 'Kreml'
Autor/in:Urs Hostettler
Grafik:Res Brandenberger
Verlag:Fata Morgana Spiele
Artikelnummer:3
Preis:SFR 29
Kategorie:Gesellschaftsspiel
Anzahl Spieler:3-6
Altersgruppe:ab 12 Jahre
Spieldauer:½ Stunde bis 3 Stunden
Auszeichnungen:Auswahlliste 'Spiel des Jahres' (bis 2003) (1987)
Deutsche Rezensionen:DSPHX, GamesWePlay, JurySdJ, ReichDerSpiele
Bezugsquellen:EFUN (EN)
Übersetzungen:Kremlin (1988); Avalon Hill; Urs Hostettler
Pressetext:Moskau 1951. Der greise Nestor Aparatschik ist noch Parteichef, doch das Gerangel um seine Nachfolge ist bereits in vollem Gange. Die SpielerInnen als mächtige Hinterleute spinnen ihre Fäden. Die Führungsspitze der Sowjetunion ist hoffnungslos überaltert, so dass die SpielerInnen ihre kränkelnden Favoriten in Sanatorien hegen und pflegen müssen, dabei aber in Gefahr geraten, einer "Säuberung" von Seiten der Konkurrenz zum Opfer zu fallen. Also standhaft in Moskau bleiben, das Geschehen aktiv mitbestimmen? Das kann böse enden. An der Kremlmauer. Wer geduldig auf seine Chance wartet, seine Möglichkeiten nicht überschätzt und zu alledem heimlich auf die richtigen Kandidaten gesetzt hat, wird gewinnen. KREML endet, sobald ein Parteichef dreimal bei einigermassen akzeptabler Gesundheit die Oktoberparade abnimmt. Ein satirisch-witziges, anspruchsvolles Taktikspiel mit Überraschungsmomenten.
Beschreibung:Szenario: Der Kreml zu Moskau im Jahre 1951. Partei- und Regierungschef ist der greise Nestor Aparatschik, der sich krankheitshalber kaum mehr in der Öffentlichkeit blicken lässt. Nach seinem Tod wird ein Gerangel um die besten Plätze im Politbüro, vor allem um das Amt des Parteichefs, ausbrechen. Mächtige Hinterleute (die Spieler) ziehen die Fäden. Bald werden die neuen Chefs mit harter Hand säubern und ihre politischen Gegner degradieren, die Zeit des "Schukrutoffismus" oder des "Satinismus" wird anbrechen. Aber hat die neue Strömung Bestand? Die Führungsspitze ist hoffnungslos überaltert, Krankheiten raffen die Politbürolisten dahin, und dauernd rücken wieder alte Knaben auf die begehrten Plätze nach (Gerontokratie). Wie lange wird es dauern, bis Spieler ein Regime von Bestand errichten können, bis ein einigermaßen gesunder Parteichef sich dreimal an der Oktoberparade winkend seinem Volk zeigen kann, ohne dabei zusammenzubrechen?
Material:24 Politiker der Nomenklatura mit Bild, Namen und Alter; 8 Ämter-Taschen (Politbüro); 1 Tasche für die Kandidaten des Politbüros; 3 Tafeln Volk, Sibirien und Kremlmauer; 6 Tafeln Offengelegte Einflüsse; 23 Anzeigetäfelchen mit Namen und Alter der Politiker; 8 Kärtchen "Kur"; 1 20er-Würfel; 1 Block zum Notieren der Oktoberparaden und zum Nachsetzen; 21 Ereigniskarten (Zusatzregeln), Plättchen "krank" und "Untersuchung hängig", Spielerklärung mit 2 Tabellen "im Amt" und "Sanatorium".
  Zahlreiche farbige Zahlenplättchen:
? = 10x, Kreuz = 20x
0 und 1 je 10x in blau
2 und 3 je 10x in grün
4 und 5 je 10x in gelb
6 und 7 je 15x in Orange
8 und 9 je 15x in rosa
Bild von 'Kreml'
Bild von 'Kreml'
Bild von 'Kreml'
Letzte Änderung:15.11.07

Link zu dieser Seite:http://www.luding.org/cgi-bin/GameData.py/DEgameid/315