space space

Der fliegende Holländer

Jahr:1992Bild von 'Der fliegende Holländer'
Autor/in:Klaus Teuber
Grafik:Franz Vohwinkel
Verlag:Parker Brothers
Status:Produktion eingestellt
Preis:DM 40
Kategorie:Gesellschaftsspiel
Anzahl Spieler:3-6
Altersgruppe:ab 12 Jahre
Spieldauer:¾ Stunde
Auszeichnungen:Deutscher Spielepreis, Platz: 1 (1992)
Deutsche Rezensionen:DB, DHK, GamesWePlay, H@LL9000, ReichDerSpiele, Spielbox, Spieletest, Spielphase
Kommentar:maintheme:Saga majortheme:Flying Dutchman
Beschreibung:Wir schreiben das Jahr 1729. Sie sind ein ziemlich ehrbarer Kaufmann und Mitglied eines angesehenen Handelskontors. Sie verfügen zwar nicht über große Reichtümer, aber ein paar Goldstücke sind schon vorhanden. Sie streben danach, diese Goldstücke zu vermehren. Schließlich besitzen Sie drei Anteile an Handelsschiffen, die reich beladen über die Weltmeere kreuzen. Doch Gefahren lauern überall. Stürme und Piraten plagen die Seeleute. Die größte Gefahr aber droht vom "Fliegenden Holländer", einem Geisterschiff das in jener Zeit Mann und Maus in Furcht und Schrecken versetzte. Begegnet der "Fliegende Holländer" einem Ihrer Schiffe, wird es vom Unglück heimgesucht. Ihr Reichtum schwindet, das Schiff ist keinen Pfifferling mehr wert. Deshalb aufgepaßt, ihr mutigen Kaufleute: habt immer die richtigen Anteile in eurem Besitz - und möglichst viele Hufeisen. Denn diese bringen Glück...
Material:1 Spielplan,
1 Schiff (Der fliegende Holländer),
2 Zahlenwürfel,
60 Hufeisen,
30 Anteilskarten mit Abbildungen von Schiffen,
18 Schmiedkarten,
18 Kontorkarten,
6 Stellbretter,
6 Wertsteine in den Schiffsfarben,
1 schwarzer Zählstein,
90 Dukaten in den Werten 1 und 10,
Bild von 'Der fliegende Holländer'
Letzte Änderung:03.11.15

Link zu dieser Seite:http://www.luding.org/cgi-bin/GameData.py/DEgameid/5848