space space

Donnerwetter

Jahr:1991
Autor/in:Peter Lewe
Grafik:Walter Matheis
Verlag:Haba
Status:Produktion eingestellt
Artikelnummer:4304
Serie:Familienspiel
Preis:DM 50
Kategorie:Gesellschaftsspiel
Anzahl Spieler:2-4
Altersgruppe:ab 10 Jahre
Spieldauer:20 Minuten bis ½ Stunde
Auszeichnungen:Auswahlliste 'Spiel des Jahres' (bis 2003) (1992)
Deutsche Rezensionen:DB, DB, GamesWePlay, JurySdJ, Spielphase
Englische Rezensionen:ER
Bezugsquellen:EFUN (EN)
Beschreibung:Der Spielplan zeigt ein Glas für Wetterfrösche mit Sprossenleiter und 20 Behausungen (Zelt, Baracke, Villa usw.). Jedes "Gebäude" besitzt 3 Etagen. Über den "Häusern" spannt sich der Himmel auf, dieser ist unterteilt in 2 x 16 quadratisch angeordnete Wetterfelder und einer Wolkenbank. Die 36 Wetterkarten werden gemischt und verdeckt auf die 32 Wetterfelder verteilt, von den übrigen 4 Karten erhält jeder eine. Diese darf er sich ansehen und im Veraluf des Spiels verwenden. ....

Ziel des Spiels ist es, frühzeitig die örtliche Wetterentwicklung vorherzusagen. Richtige Vorhersagen lassen den eigenen Wetterfrosch die Leiter emporklettern.
Material:1 Spielplan
  1 Wetterhahn
  4 Wetterfrösche
  16 Barometersteine
  36 Wetterkarten
Letzte Änderung:15.11.07

Link zu dieser Seite:http://www.luding.org/cgi-bin/GameData.py/DEgameid/668