space space

Quo Vadis

Jahr:1992Bild von 'Quo Vadis'
Autor/in:Reiner Knizia
Grafik:Franz Vohwinkel
Verlag:Hans im Glück
Status:Produktion eingestellt
Kategorie:Gesellschaftsspiel
Anzahl Spieler:3-5
Altersgruppe:ab 10 Jahre
Spieldauer:½ Stunde und mehr
Auszeichnungen:
-Auswahlliste 'Spiel des Jahres' (bis 2003) (1992)
-Deutscher Spielepreis, Platz: 3 (1992)
Deutsche Rezensionen:DD, DHK, GamesWePlay, GoodGameGuide, JurySdJ, Spieletest, Spielphase
Englische Rezensionen:EFUN, ER, ER
Bezugsquellen:EFUN (EN)
Bilder:PA
Nachfolger:Quo Vadis? (2005); Amigo; Reiner Knizia
Beschreibung:In der Geschichte des Römischen Reiches wurden die einflußreichen Ämter lange Zeit von den alten Patrizierfamilien besetzt. Wechselnde Bündnisse und Rivalitäten prägten das Leben in jener Zeit. Alle Wege führten nach Rom, doch nur wenige zu Ruhm und Reichtum. In Quo vadis vertritt jeder Spieler eine dieser Patrizierfamilien und versucht, durch geschicktes Taktieren und über gewagte Koalitionen seine Vertreter durch die verschiedenen Gremien in den hohen Senat zu befördern. Doch Vorsicht ist geboten: Der im Aufstieg gesammelte Ruhm läßt so manches Versprechen schnell in Vergessenheit geraten...
Material:1 Spielplan
40 Spielfiguren
62 Plättchen:
- 18x I
- 8x II
- 6x II mit Caesar
- 15x III
- 9x IV
- 6x V
1 Caesar-Plättchen
Bild von 'Quo Vadis'
Letzte Änderung:14.06.12

Link zu dieser Seite:http://www.luding.org/cgi-bin/GameData.py/DEgameid/837